Weiterführung des Projektes Tiger-Kids

 

Seit 2010 läuft in unserem Kindergarten das  von der AOK Bayern unterstützte und gesponserte Projekt „TigerKids“. Hier geht es um gesunde Ernährung und Bewegung im Kindergarten.

Im Rahmen dieses Programms lernen die Kinder die „kleine Look“ mit den verschiedenen Waggons (Lebensmittelgruppen) kennenlernen, die Lebensmittelpyramide sowie gesunde Ernährung allgemein. Um den Kindern die Lerninhalte von Tigerkids zu verinnerlichen, wird jährlich altersentsprechend auf dieses Thema eingegangen.

 

Diese Projektziele sollen in den Kita-Alltag eingebaut werden: Gesundes Essen, entsprechend der sieben

Lebensmittelgruppen und mehr Bewegung werden spielerisch vermittelt.

·        Regelmäßig Obst und Gemüse essen

·        Regelmäßig trinken

·        Gesunde Pausenverpflegung mitbringen

·        Regelmäßig bewegen

Das Projekt Tigerkids hat in unserem Kindergarten seine Spuren hinterlassen. So entstanden durch dieses Projekt die Getränkestation und der magische Obstteller. Beides hat mittlerweile einen festen Bestand in unserem Kindergarten.

Auf diese Weise möchten wir einen Beitrag zur gesunden Ernährung der Kinder erbringen, der sich unter Umständen auf das Essverhalten der Kinder nachhaltig auswirkt.

Der magische Obstteller

Die Kinder können sich täglich in den Gruppen an einem Obst- und Gemüseteller bedienen. Bisher bestückten ihn in erster Linie die Eltern reihum. Seit November 2017 erhalten wir nun wöchentlich eine Kiste mit Obst und Gemüse vom REWE-Markt kostenfrei, welches wir für unseren Rohkostteller verwenden. Die Eltern sind somit entlastet, denn sie sind nicht mehr so oft an der Reihe und die Kinder werden weiterhin an Rohkost herangeführt. Bekanntlich schmeckt es in der Gemeinschaft besser und so wagen sich die Kinder auch an Neues heran

Getränkestationen

Die Kinder sollten regelmäßig trinken. Um dies zu ermöglichen,  haben wir im Kindergarten verschiedene Trinkstationen. Im Flur befindet sich unsere Getränkestation die ab 9.00 Uhr für die Kinder bereit steht. Unser Restaurant hält während seinen Öffnungszeiten ständig Getränke bereit,  ebenso bei warmen Temperaturen wenn wir im Garten sind.

Regelmäßig bewegen

- Der Turnraum ist täglich ausgebucht. Er wird teils von festen, altershomogenen Gruppen, teils von freien

   Kleingruppen genutzt.

- Unser Hof  ist, je nach Wetterlage, täglich geöffnet. Während  der Freispielzeit können jeweils 3 Kinder aus den

  offenen Gruppen in den Hof zum Rädchenfahren, Rutschen, Rennen..... 

- Nach dem Mittagessen gehen wir täglich, wenn das Wetter es erlaubt, für ca. 2 Std. in den Garten.