Unsere fünf Gruppen haben unterschiedliche Schwerpunkte in ihrer päd. Zielsetzung.

 

Die Krippengruppe Regenbogen ist für Kinder zwischen 0 und 3 Jahren. Eine typische Krippengruppe.

Die Sternengruppe ist eigentlich eine Kindergartengruppe jedoch unsere „Kindergarten-Nestgruppe“ und größtenteils eine geschlossene Gruppe für Kinder von mind. 2 ¾ Jahren bis ca. vier Jahren.

In ihrer „Sternengruppenzeit“ werden die Kinder schrittweise auf das offene System vorbereitet. Sie gehen anfangs „in Begleitung“ in die Funktionsräum, um diese zu erkunden.

Ziel ist es, bis zum Übertritt in die offenen Gruppen, die Sternenkinder dazu zu befähigen, sich selbstbewusst und eigenständig in ihrem Kindergarten zu bewegen.

 Die Sonnen- und Mondgruppe sind offene Gruppen. Die Kinder sind im Alter von vier Jahren bis zum Schuleintritt. Die Kinder sind in den letzten beiden Jahren konstant einer Gruppe zugeordnet mit festem Gruppenpersonal und festem Gruppenraum. Dies ist besonders im Hinblick auf den Schuleintritt von Vorteil, denn auch die Eltern benötigen in dieser Zeit oft eine konstante Anlaufstelle bei Fragen und Unsicherheiten.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Mond- und der Sonnengruppe mit vielfältigen Förderangeboten in Altersgruppen.

Gefördert wird das gruppenübergreifende Arbeiten durch die verschiedenen Funktionsecken und –bereiche.

 

Die Vorschulerziehung läuft gruppenübergreifend, ebenso alle Aktionen und Projekte der Vorschüler. Somit ist gewährleistet, dass alle Vorschüler unserer Einrichtung sich untereinander kennen, was bei Schuleintritt eine wesentliche Erleichterung bedeutet.