Unsere Einrichtung setzt sich aus einer Krippenguppe mit bis zu 24 Plätze für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren und drei Kindergartengruppen mit bis zu 75 Plätze im Alter von 3 bis 6 Jahren zusammen.

Unsere drei Kindergartengruppen sind in eine Nestgruppe (Sternengruppe) und zwei "teiloffene" Gruppen (Sonnen- und Mondgruppe) aufgeteilt

 

Die Sternengruppe ist eine "Durchgangsgruppe" mit einer eigenen Zielsetzung. Diese Gruppe setzt sich zusammen aus den Kindern, die aus der Krippe in den Kindergartenbereich wechseln, sowie den Dreijährigen, die neu in unsere Einrichtung kommen. Sie ist größtenteils eine geschlossene Gruppe.
Ziel ist es, die Sternenkinder bis zum Übertritt in die offenen Gruppen dazu zu befähigen, sich selbstbewusst und eigenständig in ihrem Kindergarten zu bewegen.

 

Die Sonnen- und die Mondgruppe sind teiloffene Gruppen, für Kinder ab ca. vier Jahren bis zum Schuleintritt.

 

Teiloffene Gruppen

In unserer Einrichtung arbeiten wir mit einem teiloffenen Gruppenkonzept. Dies bedeutet

…..wir arbeiten mit Stammgruppen

Jedes Kind findet ein „Zuhause“ in seiner Stammgruppe (8.00 bis 9.30 Uhr und in der Regel ab 13.00 bis 15.00 Uhr). Dort erfahren sich die Kinder  als Gruppe und finden Halt und Orientierung besonders zu Beginn der Kindergartenzeit.  Die Stammgruppe wird von zwei festen Bezugspersonen betreut, welche den Eltern als  zuständige Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen.

 

…..wir arbeiten mit offenen Gruppen

In der Zeit der offenen Gruppen ( 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr) stehen unsere Türen offen. Wir haben unsere Räume in Funktionsecken unterteilt, die für alle Kinder gleichermaßen offen stehen. Unsere Kinder können den gesamten Kindergarten als Spielbereich nutzen, denn jeder Raum/ Ecke hat seine eigene Funktion (Bauecke, Atelier, Holzwerkstatt, Rollenspielraum, Nähstube, Bewegungsraum, Lernwerkstatt, usw.). So erhalten die Kinder die größtmöglichen Chancen, nach ihren eigenen Neigungen und Wünschen zu spielen.